Frauen Union Aachen - Stadt
Frauen Union
00:20 Uhr | 20.09.2017 StartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 

Neuigkeiten
25.11.2013
Wir sind stolz auf unsere stellvertretende Vorsitzende Jutta Lehnen

 

21.11.2013
AZ 21.11.2013
Aachener Zeitung

 


26.06.2013
Mütterrente ist keine soziale Wohltat, sondern ein Beitrag zur Gerechtigkeit!
Frauen Union zur geplanten Erhöhung der Mütterrente

„Die Mütterrente ist weder eine Wohltat noch ein Sozialprogramm. Das Bundesverfassungsgericht hat bereits im Jahr 1992 unmissverständlich deutlich gemacht, dass die Kindererziehung eine bestandssichernde Bedeutung für das System der Altersvorsorge habe“, erklärt Maria Böhmer, Vorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands.



24.06.2013
Regierungsprogramm 2013-2017 von CDU und CSU
15 Gründe für Frauen und Familien CDU zu wählen!

Das gemeinsame Regierungsprogramm von CDU und CSU beinhaltet die bessere Anerkennung der Kindererziehungszeiten in der Rente. Die Frauen Union der CDU hat für diesen Durchbruch bei der Mütterrente hart gekämpft. Ab 2014 gibt es für jedes vor 1992 geborene Kind einen Rentenpunkt mehr. Dies gilt es im Bundestagswahlkampf in den Blick zu rücken.

15 Gründe für Frauen und Familien CDU zu wählen




21.06.2013
Transparenz in der Familienförderung
Die Frauen Union begrüßt über Familienfördernde Maßnahmen

„Die Gesamtevaluation der ehe- und familienpolitischen Leistungen bestätigt unseren Kurs. Die Weiterentwicklung des Ehegattensplittings hin zu einem Familiensplitting ist der richtige Schritt. Die Frauen Union unterstützt die Forderung, die steuerliche Berücksichtigung von Kindern schrittweise auf den für Erwachsene geltenden Freibetrag anzuheben. Die damit einhergehende Erhöhung des Kindergeldes und des Kinderzuschlags kommt direkt bei den Familien an“, erklärt Maria Böhmer, Vorsitzende der Frauen Union der CDU, anlässlich der Vorstellung der Gesamtevaluation der ehe- und familienbezogenen Leistungen.




10.06.2013
Frauen für Merkel - Gut für Deutschland!
Veranstaltung der Frauen Union in München

Über 1500 Frauen setzten in München ein starkes Signal der Unterstützung für Angela Merkel. Die Begeisterung der Frauen kannte keine Grenzen. Damit erzeugten sie eine phänomenale Welle der Sympathie und Bewunderung für die CDU-Parteivorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Mit der gemeinsamen Veranstaltung „Frauen für Merkel – Gut für Deutschland.“ der Frauen Union der CDU Deutschlands und der Frauen-Union der CSU Bayern wurde in der BMW-Welt der Startschuss für die Mobilisierung der Frauen der Union für die Bundestagswahl am 22. September 2013 gezündet.




05.06.2013
Signal im Kampf gegen Prostitution und Menschenhandel
Frauen Union begrüßt geplante Änderungen der Gewerbeordnung

„Die Bekämpfung von Menschenhandel und Zwangsprostitution kommt einen Schritt voran. Das Prostitutionsgesetz von 2002 versagt, wenn es um die polizeiliche Überwachung von Prostitutionsstätten geht. Menschenhandel, Zwangsprostitution und sexuelle Ausbeutung spielen sich im Prostitutionsmilieu ab. Mit den geplanten Änderungen der Gewerbeordnung und der Strafvorschriften zum Menschenhandel werden Polizei und Ordnungsbehörden der Kriminalität wirksamer entgegentreten“, erklärt Maria Böhmer, Vorsitzende der Frauen Union der CDU anlässlich der morgigen ersten Lesung des Gesetzentwurfs zur Bekämpfung des Menschenhandels und der Überwachung von Prostitutionsstätten im Deutschen Bundestag.




03.06.2013
Zahlen und Fakten zur Mütterrente
Die Bundesvorsitzende der Frauen Union Maria Böhmer

„In der Diskussion um die Finanzierbarkeit des geplanten CDU-Regierungsprogramms darf nicht mit unzutreffenden Informationen gearbeitet werden. Zudem ist es eine seit Jahren bekannte Strategie mit zu hohen Kosten zu argumentieren, um die Verbesserungen bei der Mütterrente auszubremsen. Bei der Mütterrente tauchen Kosten in Höhe von angeblich 13 Milliarden Euro auf. Das entspricht nicht unserer Beschlusslage“, erklärt Maria Böhmer, Vorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands.




16.04.2013
Maike Schlick neue Fraktionsvorsitzende!
Gratulation der Frauen Union Aachen

Maike Schlick ist neue Vorsitzende der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen. Die Frauen Union Aachen gratuliert der neuen CDU-Fraktionsvorsitzenden, die seit vielen Jahren kommunalpolitisch aktiv ist. Seit 2005 ist Maike Schlick Vorstandsmitglied der Frauen Union Aachen und seit 2013 im Landesvorstand der Frauen Union NRW.
Maike Schlick bildet zusammen mit Ulla Thönnissen die neue Führungsspitze der CDU Aachen.
Die FrauenUnion Aachen freut sich sehr, dass ihr Engagement für mehr Frauen in politische Funktionen und Ämter gerade hier in Aachen so erfolgreich ist!



11.03.2013
Ingrid Fischbach, Vorsitzende der Frauen Union NRW mit 100 Prozent wiedergewählt!
Die Kommunalpolitikerin Maike Schlick, Frauen Union Aachen, neu im Vorstand der Frauen Union NRW

Ingrid Fischbach MdB wurde mit einer 100prozentigen Zustimmung der Delegierten in ihrem Amt als Landesvorsitzende des größten Verbandes der Frauen Union der CDU bestätigt. Ingrid Fischbach MdB, die als Nachfolgerin von Regina van Dinther MdL bereits vor zwei Jahren ein sehr gutes Wahlergebnis erhielt, hat den Landesverband in dieser kurzen Zeit zu einer wichtigen Stimme in der CDU NRW gemacht. Sie hat die Mitglieder der Frauen Union NRW durch ihre fachliche Kompetenz, ihr konsequentes Engagement für die Frauen und ihre Klarheit in der Sache überzeugt!

Die Frauen Union Aachen gratuliert Ingrid Fischbach MdB zu diesem Wahlerfolg!





Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.40 sec. | 40293 Visits